Buch Programm
Über Neuerscheinungen informieren wir Sie gerne auch durch unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter, den Sie hier abonnieren können


Emanuel Hübner
Olympia in Berlin
Amateurfotografen sehen die Olympischen Spiele 1936

Der private Blick auf Olympia. In der 30er Jahren war die Fotografie bereits ein Massenphänomen. Was und wie haben die Besucher die Olympischen Spiele fotografiert?
Mehr Informationen hier...

25. APRIL 2017
Rolf Hüper und
Verein zur Förderung der Fotografie in Hannover e.V.

Vom Aufhören und Weitermachen
Rolf Nobel und Studierende des Studiengangs Fotojournalismus und
Dokumentarfotografie


Wie kaum ein anderer prägte Rolf Nobel eine Generation junger, erfolgreicher Fotoreporter. Der von ihm begründete Studiengang für Fotojournalismus und Dokumentarfotografie in Hannover gehört zu den einflussreichsten seiner Art. Erstmalig zeigt das vorliegende Buch die besten Reportagen von Rolf Nobel zusammen mit von ihm ausgewählten Arbeiten seiner Studenten.
Mehr Informationen hier...
Alfred Büllesbach und Horst-Dieter Görg
Fotografie bei HANOMAG
Menschen & Maschinen in Hannover-Linden


Die Hannoversche Maschinenbau AG (HANOMAG) gehörte mehr als 150 Jahre zu den führenden Lokomotiv- und Fahrzeugherstellern in Deutschland. Bei HANOMAG wurde nicht nur produziert - sondern auch fotografiert. Erstmalig gibt das vorliegende Buch Einblicke in die Industriefotografie der HANOMAG.
Mehr Informationen hier...

Horst-Dieter Görg
HANOMAG - Landmaschinen im Bild

Mit diesem Buch öffnet die HANOMAG Interessengemeinschaft ihr Archiv und macht ausgewählte Abbildungen aus der Unternehmensgeschichte im Großformat öffentlich. Die Landmaschinen stehen dabei im Mittelpunkt, denn schließlich erlangte die HANOMAG mit diesen Produktionszweig Weltruf.
Mehr Informationen hier...
Andreas Asche und Hans-Dieter Görg (Hrsg.)

HANOMAG in Wort und Bild

Die Jahrbücher 2011 bis 2015

Jetzt wieder lieferbar!
In den HANOMAG-Jahrbüchern geht ein erfahrenes Autorenteam einzelnen Fragen zur Unternehmensgeschichte der HANOMAG nach, oftmals unter Verwendung bislang unveröffentlichter Fotos und Dokumente.
Mehr Informationen hier...
Sandra Abend und Hans Körner (Hrsg.)
Vor-Bilder

Ikonen der Kulturgeschichte
Vom Faustkeil über Botticellis Venus bis John Wayne


Bilder sind omnipräsent: Sie strukturieren unsere Wahrnehmung, beeinflussen unser Kaufverhalten, unsere politische Parteinahme, unser Selbstverständnis. Bilder, insbesondere Bilder mit hohem Überredungspotential, sind allerdings in aller Regel ihrerseits abhängig von anderen Bildern.
Beiträge im Buch u.a. von Horst Bredekamp, Klaus Honnef, Ekkehard Mai und Ulli Seegers. Mehr Information hier...
Landmarker
Mit der Kamera in: Istanbul
Bildband und Fotoreiseführer


Mit der Kamera in: Istanbul ist mehr als nur ein Reisebildband über die Megastadt am Bosporus. Die Autoren der Fotografengruppe LANDMARKER möchten mit diesem Buch Fotografen jeglicher Couleur Inspirationen für die eigenen Bilder liefern. Mit wertvollen Hinweisen auf interessante Orte, spannende Motive und technischen Tipps. Mehr Informationen hier...
Norbert Büllesbach
Aus dem Rheinland in den Krieg
Mit einem rheinischen Infanterie-Regiment auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs


Anhand zumeist bislang unveröffentlichter Fotos und Dokumente erzählt dieses Buch die Geschichte des jungen Rekruten Leopold Halm. Es begleitet ihn und sein Infanterie-Regiment aus Bonn von 1914 bis 1918 auf die Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs. Mehr Informationen hier...

Carl Haensel
Der Kampf ums Matterhorn
Roman über die dramatische Erstbesteigung 1865



Der Roman-Klassiker über das bekannteste Bergsteigerdrama der Alpen. Das Buch wurde zweimal von und mit Luis Trenker verfilmt, zuletzt unter dem Titel "Der Berg ruft".
Neuausgabe mit zusätzlichen Fotos und Dokumenten!

Mehr Informationen hier...
Detlef A. Rose (Hrsg.)
Schussweite - Grüße aus den Dolomiten
Briefe von der Südtiroler Front



Von Köln aus wurde der Rheinländer Carl Rose als Hauptmann einer Artillerie-Einheit an die Front in den Südtiroler Dolomiten geschickt. In den Sextener Dolomiten und der Folgaria-Hochfläche erlebte er den Krieg im Hochgebirge. Der überlieferte Briefwechsel mit seiner Familie gibt einen authentischen Einblick in den Dolomitenkrieg. Erstveröffentlichung mit zahlreichen Dokumenten und erläuternden Hintergrundinformationen. Mehr Infomationen hier...
Museum 1915-18 Kötschach-Mauthen (Hrsg.)
Josef Mörwald
Feuerbereit
Kriegstagebuch aus den karnischen Alpen 1915-17

Mörwald ist Beteiligter und aufmerksamer Beobachter des Gebirgskrieges. Das erlebte, gesehene sowie seine Gedanken schreibt er von Beginn an in ein Tagebuch auf. Seine Schilderungen handeln nicht nur von Artillerieduellen und wechselseitigen Angriffen im zermürbenden Stellungskrieg. Er führt drastisch vor Augen, welche Anstrengungen und Entbehrungen nötig waren, um im Hochgebirge bei allgegenwärtigen alpinen Gefahren überhaupt Krieg führen zu können. Mehr Informationen hier ...
Afred Büllesbach und Michael Klein
An Rhein, Sieg und Wied
Grenzenlose Blicke zwischen Bonn, Siegburg und Neuwied

Überraschend vielseitig, oftmals sogar spektakulär, zeigt sich die rechtsrheinische Landschaft im Umland des Siebengebirges. Die beiden Fotografen Alfred Büllesbach und Michael Klein erkundeten die Region zwischen Rhein, Sieg und Wied und porträtieren die Region völlig losgelöst von Landes- und Kreisgrenzen. Ob enge Flusstäler, weite Hochflächen, mittelalterliche Ortskerne oder postmoderne Stadtarchitektur: Das Gebiet zwischen Rhein, Sieg und Wied zeigt sich auf den mehr als 100 eindrucksvollen, meist großformatigen Fotos als außerordentlich abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft. Mehr Informationen hier ...
Jörg Bielefeld und Alfred Büllesbach
Bismarcktürme
Architektur - Geschichte - Landschaftserlebnis

In Deutschland stehen heute noch 146 Bismarcktürme. Viele von ihnen dienen heute wie damals als Aussichtstürme. Sie sind Zeugnis eines einzigartigen Personenkultes und baugeschichtliches Kuriosum zugleich. Der Bildband beschreibt ausführlich die Entstehungsgeschichte und Architektur der Türme. Mit Verzeichnis aller jemals gebauten und heute noch existierenden Bismarcktürme. Mehr Informationen hier ...
Luis Trenker
Sperrfort Verle
Autobiografischer Roman über die Alpenfront
im Ersten Weltkrieg


Kommentierte Neuausgabe des Romans "Sperrfort Rocca Alta". Mit dem militärhistorischen Begleittext von Rolf Hentzschel: "Werk Verle und Sperrfort Rocca Alta - Fakten, Hintergründe und Legenden"

Mehr Informationen hier...
Hugo Eckener
Im Zeppelin über Länder und Meere
Erlebnisse und Erinnerungen

Die Erinnerungen Hugo Eckeners sind mehr als ein Zeugnis deutscher Luftfahrtgeschichte. Sie beschreiben Geschichte am Beispiel der kurzen, aber spannenden Zeppelin-Ära. Mehr Informationen hier...
Alfred Büllesbach und Michael Klein
Siebengebirge
Rheinromantik - Drachenfels - Naturerlebnis

Eine Reise in Deutschlands ältestes Naturschutzgebiet ist zugleich eine Reise in deutsche Mythen und Geschichte. Bildband. Mehr Informationen hier...

Friedemann Beyer
Die Gesichter der UFA - Starportraits einer Epoche

2. Auflage

Hundert Porträts bedeutender Filmschauspieler der Ufa-Zeit dokumentieren die Vielfalt darstellerischer Persönlichkeiten der 1920er bis 1940er Jahre.  Sie erinnern aber auch an eine Ära, als es in Deutschland ein funktionierendes Starsystem gab, das mit Hollywood konkurrieren konnte. Friedemann Beyer zeichnet in komprimierter Form die biografischen und künstlerischen Stationen der Künstler und ihrer Filme nach und ergänzt die Texte mit seltenen zeitgenössischen Porträtaufnahmen.  Ein unverzichtbares Kompendium für Filmfreunde. Mehr Informationen hier...
Rudolf Büllesbach, Hiltrud Hollich, Elke Tautenhahn
Bollwerk Mainz - Die Selzstellung in Rheinhessen

2. Auflage

Vor und während des Ersten Weltkriegs entstand unter größter Geheimhaltung in Mainz und Rheinhessen eine der wichtigsten Festungen im Westen des Deutschen Reiches. Von Ingelheim bis Mainz-Weisenau entstanden 350 moderne Festungswerke, Lagerplätze, Wasserwerke, Fernmeldestationen sowie ein eigenes Eisenbahnnetz einschließlich einer Zahnradbahn. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde die Festung geschleift und gesprengt. Was war die Festung Mainz, welchen Auftrag hatte sie und warum war sie lange vergessen? Mehr Informationen hier...
Luis Trenker
Berge in Flammen

2. Auflage

Der Roman-Klassiker von Luis Trenker über den Krieg in den Dolomiten während des Ersten Weltkriegs.
In einer illustrierten (!) Neuauflage.
Mehr Informationen hier...
  
Impressum | Datenschutz | AGB | Kontakt