Bücher: RHEINLAND

 
 

Hedwig Brüchert und Thomas Anton Nonnenmacher (Hrsg.)

Mainzer Ansichten

Schätze aus dem Stadthistorischen Museum

Mainzer Motive, Mainzer Künstler: Viele in Mainz lebende Maler haben sich immer wieder ihrer Stadt zugewandt. Dabei haben sie eine Vielzahl von Motiven entdeckt, die sie in den unterschiedlichsten Stilen und Techniken darstellten. Sie alle sahen Mainz mit einem liebevollen, jedoch sehr individuellen Blick. Ihre Werke zeigen nicht nur die prächtigen Bauwerke und Straßen, sondern ebenso versteckte Winkel oder unbeachtete Details. Auch die von Kriegen geschlagenen Wunden werden nicht ausgespart. Das vorliegende Buch zeigt 76 Bilder aus der Sammlung des Stadthistorischen Museum Mainz, darunter Werke, die nur selten in Sonderschauen der Öffentlichkeit zugänglich sind. Mit dabei sind Bilder der Künstler Alfred und Heinz Mumbächer, Peter Halm, Sophie Grosch, Stephan Schmitt, Philipp Zeltner, Fritz Jacobsen, Francis Mitterbauer und Guido Ludes.

Hardcover, 24 cm x 29 cm, 112 Seiten mit 76 Abbildungen

ISBN: 978-3-943915-40-2   Preis: 28,00 Euro

 
 
 

Alfred Büllesbach

Asbach im Westerwald

Ein Spaziergang durch die Geschichte des Ortes Asbach/Westerwald mit Fotos aus 130 Jahren. Asbach ist Sitz der gleichnamigen Verbandsgemeinde im Kreis Neuwied im Vorderen/Rheinischen Westerwald im nördlichen Rheinland-Pfalz, ca. 35 Kilometer südöstlich von Bonn. Das Buch dokumentiert die Entwicklung einer landwirtschaftlich geprägten Ortsgemeinde hin zu einem dienstleistungsorientiertem Mittelzentrum. Wie in anderen Orten auch markieren die 1970er und 1980er Jahre den Beginn eines umfassenden Strukturwandels mit Veränderungen des Ortsbildes und der Bevölkerungsstruktur. Kern dieses Bildbandes ist das Fotoarchiv des 2004 verstorbenen Asbachers Josef Büllesbach, der die Jahre des Strukturwandels mit der Kamera dokumentiert hat und zugleich ein Archiv mit historischen Fotos, die teilweise bis zum Ende des 19 Jahrhunderts zurückreichen, aufgebaut hat.

Hardcover, 27 cm x 20,5 cm, 100 Seiten mit ca. 150 Abbildungen
ISBN: 978-3-943915-38-9   Preis: 18 Euro

 
 

André Brauch und Rudolf Büllesbach

Festungsstadt Mainz

Von den Römern bis heute

Fast zweitausend Jahre schützten eine Stadtmauer, gewaltige Bastionen und mächtige Forts die Stadt Mainz. Der Blick auf die Festung Mainz macht die wechselvolle Mainzer Geschichte wieder lebendig und ist gleichzeitig ein Schlüssel zum Verständnis der heutigen Stadt. Mit 326 Abbildungen, darunter exklusive Gemälde, Zeichnungen, Karten und Luftbilder.

Hardcover, 28,5 cm x 24,5 cm, 268 Seiten mit 326 Abbildungen
ISBN: 978-3-943915-33-4   Preis: 38 Euro

 
 

Horst-Pierre Bothien

Bonn-sur-le-Rhin

Die Besatzungszeit 1918-1926

Nach dem Ersten Weltkrieg war Bonn über sieben Jahre lang zunächst von britischen, dann ab 1920 von französischen Truppen besetzt. Bis zu 10.000 Soldaten waren in der Stadt untergebracht. Der Alltag der Zivilbevölkerung war eingeschränkt, Verordnungen regelten das Leben, Verstöße wurden sanktioniert. Und: In der aufgeheizten Stimmung nach dem Krieg, in der die Alliierten die Sieger, die Deutschen die Verlierer waren, prallten unterschiedliche Welten aufeinander.

Hardcover, 23 cm x 21 cm, 160 Seiten mit ca. 160 Abbildungen
ISBN: 978-3-943915-34-1   Preis: 22 Euro

 
 

Alfred Büllesbach und Michael Klein

Siebengebirge

Rund um den Drachenfels

Von den touristischen Highlights am Drachenfels bis hin zu den Naturlandschaften auf den Berghöhen: In ihrem neuen Bildband zeigen die Fotografen Alfred Büllesbach und Michael Klein die ganze Vielseitigkeit des Siebengebirges zwischen Rheintal und „Pleiser Ländchen“.

Hardcover, 27 cm x 21 cm, 96 Seiten mit 77 Fotos
Text: deutsch + englisch
ISBN: 978-3-943915-35-8   Preis 19,90 Euro

 
 

Norbert Büllesbach

Aus dem Rheinland in den Krieg

Mit einem rheinischen Infanterie-Regiment auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs

Vor dem Ersten Weltkrieg wurden militärische Einheiten regional aufgestellt. Dies erleichterte es den Soldaten, sich mit ihrer Einheit zu identifizieren, und gab ihnen auch ein Stück Heimat im Krieg. Anhand zumeist bislang unveröffentlicher Fotos und Dokumente erzählt dieses Buch die Geschichte des jungen Rekruten Leopold Halm aus dem Rheinland. Es begleitet ihn und sein Infanterie-Regiment aus Bonn von 1914 bis 1918 auf die Schlachtfelder des Ersten Weltkrieges. Leopld fiel wenige Monate vor Kriegsende. Sein Schicksal steht stellvertretend für das vieler anderer Soldaten. Ergänzt werden die Fotos von der Front und aus der Heimat durch Berichte anderer Soldaten, die in Erinnerungs- und Tagebüchern festgehalten wurden. 

Hardcover, 24,0 cm x 19,0 cm, 176 Seiten mit ca. 170 Abbildungen

ISBN: 978-3-943915-17-4   Preis: 18,50 Euro

 
 

Rudolf Büllesbach, Hiltrud Hollich, Elke Tautenhahn

Bollwerk Mainz

Die Selzstellung in Rheinhessen

Mainz war über Jahrhunderte die Goldene Stadt am Rhein und Reichshauptstadt des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nationen. Das Ende kam 1793. Deutsche Truppen legten Kirchen, Paläste und Schlösser in Schutt und Asche. Ab diesem Zeitpunkt war Mainz für Goethe für ewige Zeiten ein Kriegsposten, für Napoleon der wichtigste Platz sowohl für die Offensive wie für die Defensive und für Molke das Schild und Schwert Preußen. 

Hardcover, 25 cm x 28,5 cm, 228 Seiten mit 299 Fotos, Karten und Plänen 

ISBN: 978-3-943915-04-4   Preis: 28,00 Euro


 
 

Alfred Büllesbach und Michael Klein

An Rhein, Sieg und Wied

Grenzenlose Blicke zwischen Bonn, Siegburg und Neuwied 

Abwechslungsreich, teilweise sogar spektakulär zeigt sich das rechtsrheinische Umland des Siebengebirges im Dreieck Bonn-Siegburg-Neuwied. Ob enge Flusstäler, weite Hochflächen, mittelalterliche Ortskerne oder postmoderne Stadtarchitektur: Die landschaftliche Vielfältigkeit dieser Region präsentiert sich auf den meistens großformatigen Bildern überraschend groß.  

Hardcover, 27,0 cm x 20,5 cm, 128 Seiten mit ca. 100 Fotos 

 ISBN: 978-3-943915-09-9   Preis: 22,00 Euro


 
 


Alfred Büllesbach und Michael Klein

Siebengebirge 

Rheinromantik – Drachenfels – Naturerlebnis

Eine Reise in Deutschlands ältestes Naturschutzgebiet ist zugleich eine Reise in deutsche Mythen und Geschichte. Die eindrucksvollen Fotos aus allen Jahreszeiten und teilweise ungewöhnlichen Perspektiven laden ein zu einer Entdeckungstour vom Rheintal über die Berghöhen bis zum „Pleiser Ländchen“.  

Hardcover, 20,5 cm x 27 cm, 96 Seiten mit 72 Farbfotos und 9 Schwarzweiss-Fotos ISBN: 978-3-943915-00-6   Preis: 19,90 Euro

 
 

Mehr Bücher aus unserem Verlagsprogramm:

zu den Themen Geschichte | Fotografie | Kunstgeschichte